Herzlich Willkommen in der Welt der indischen Geschichten
Herzlich Willkommen in der Welt der indischen Geschichten
www.thullal.com
www.thullal.com

Putana Moksham

 

Aufführungssprache: Deutsch

 

 

In der Geschichte Pūtana Mōkṣam wird beschrieben, wie die Dämonin Pūtana versucht, den kleinen Gott Kṛṣṇa im Auftrag des Königs Kamsa umzubringen. In eine schöne Frau verwandelt, erlebt sie auf ihrem Weg zu Krishna viele, zum Teil sehr humorvoll beschriebene Abenteuer. Beim Anblick des wunderschönen Kindes zögert sie zunächst, um dann doch – ihrer Bestimmung folgend – Krishna mit Gift zu töten. Er trinkt Milch an ihrer Brust, saugt dann das Gift und schließlich das Leben aus ihr heraus. Pūtana nimmt wieder die dämonische Gestalt an und stirbt nach hoffnungslosen Versuchen, Krishna von ihrer Brust weg-zureißen

 

Zu Beginn des Textes stehen sozialkritische Zeilen. Sie beziehen sich auf den mythologischen Glauben, dass wir uns jetzt im Zeitalter der Kaliyuga befinden. Kennzeichen hierfür ist das stetige Wachsen des Schlechten und Bösen in der Welt. Ich habe mich hier vom Originaltext des Poeten Kunchan Nambiar gelöst. Er beschreibt die Gesellschaft seiner Zeit, das Kerala des 18.Jahrhunderts. Dem-zufolge erzähle ich von „kleinen Auffälligkeiten“ aus dem Land der Deutschen im Hier und Jetzt.

 

Pūtana Mōkṣam zählt zu den populärsten Geschichten in der indischen Theater- und Tanzwelt und kann in den unterschiedlichsten Formen auf der Bühne bewundert werden. Nambiar schrieb sie im Śῑtankan Thullal Stil, meine deutsche Fassung führe ich seit Mai 1996 auf.

 

Kontakt

Hartmut Schmidt

Harianu Harshita

Tel. +49 761-623 47
E-mail: info@thullal.com

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hartmut Schmidt | Harianu Harshita

Anrufen

E-Mail